Employer Branding ist eine der größten Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt des 21.Jahrhunderts. Denn es ist nicht nur der Kampf um Kunden. Auch der Krieg um qualifizierte Arbeitskräfte… und die damit einhergehende Zukunft des eigenen Unternehmens steigt im Zuge der Digitalisierung und des neuartigen Arbeits-Ethos der Young Talents. Videos helfen dir dabei dein Unternehmen modern und authentisch auf dem Arbeitsmarkt zu präsentieren und dir deine Zukunft zu sichern.

Mehr dazu erfährst du jetzt.

Employer Branding Einführung

Die Präsentation auf dem Arbeitsmarkt als Arbeitgeber nennt sich Employer Branding. Du musst dir eine attraktive Arbeitgeber-Marke aufbauen, um neue Talente zu gewinnen. Denn heutzutage stellen Arbeitskräfte in vielen Branchen neue Ansprüche an ihren zukünftigen Arbeitgeber. So wird zB. eine „starre Unternehmenskultur, schwache Führungskräfte sowie das Fehlen einer klaren digitalen Strategie (digitaler-Mittelstand)“ bei etablierten Großkonzernen bemängelt. Auf der Anderen Seite gibt es Großkonzerne wie Adidas oder Stone Island, die trotz ihres Alters unglaublich gut in den heutigen Generationen wahrgenommen werden und den Zeitgeist sogar maßgeblich mitgestalten.

Heutzutage bewirbst du dich zuerst bei deinen zukünftigen Arbeitnehmern, bevor sich diese bei dir bewerben. So wirbt Adidas um neue Talente:

Doch was brauchst Du, um ein beliebter Arbeitsgeber zu werden? Eine starke Arbeitergeber-Marke wird durch eine einzigartige Markenkommunikation der Unternehmenskultur und des Employer Engagement geschaffen. Du musst als Unternehmen eine Identität haben, Werte für die du stehst und Ziele die du anstrebst. Adidas lässt überzeugte Mitarbeiter (Employee Engagement) in ihrem Video sprechen. Das ist sehr effektiv, denn wer wirbt besser für Arbeitsplatz, als die Angestellten selbst?!

Zwei Faktoren sind bei der Präsentation deines Unternehmens (Employer Branding) wichtig. Zum einen die Vermittlung gezielter Informationen zu deinem Unternehmen an den Zuschauer. Zum anderen muss für einen emotionalen Effekt beim Kandidaten gesorgt werden, nämlich Begeisterung und Sympathie für dein Unternehmen. Denn die Identifikation mit einem Unternehmen spielt eine wichtige Rolle bei der Anstellung einer Arbeitskraft.

Identität

Ein erfolgreiches Arbeitsverhältnis ist unmöglich, wenn sich der Kandidat nicht mit deinem Unternehmen, dessen Werten und Zielen, identifizieren kann. Ein starkes “Employer Brand“ sorgt dafür, dass die Kandidaten schon im Voraus bestens über dein Unternehmen Bescheid wissen. Das bedeutet für dich, dass du mehr qualifizierte Bewerber erhältst und dir eine Menge selektiver Arbeit sparst.

Blöd nur, wenn der Ruf des Unternehmens in der Öffentlichkeit leidet? Nicht unbedingt. Die BVG z. B. konfrontiert in vier YouTube-Videos fiese Tweets von Fahrgästen mit den menschlichen Reaktionen der Mitarbeiter. Die BVG dreht so auf raffinierte Art und Weise den Spieß um und weckt Sympathie beim Zuschauer. Hier siehst Du das erste Video aus der Reihe:

Mehrwert für Mitarbeiter

Genauso wichtig ist es die Identität und Motivation deiner Angestellten intern beizubehalten. Das nennt sich dann “Employee Engagement“. Vergiss nie, die Mitarbeiter machen dein Unternehmen zu dem, was es ist.

Passend zum Thema: Bring deine interne Kommunikation mit Videos auf ein neues Level – Herausforderung „Employee Engagement“

Schließlich möchtest du nicht, dass jemand mit so einer Leidenschaft, die Leiden schafft, dein Unternehmen repräsentiert.

Mit Hilfe eines authentischen Employer Brands baust du dir ein starkes Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt auf. Wenn Leute nach einem Jobangebot in einer Branche suchen, muss es dein Unternehmen sein, wo sie gerne arbeiten würden.

Deine Zielgruppe und die Videos

Es ist wichtig deine Zielgruppe zu kennen, denn nur so erreichst du sie und überzeugst. Die letzten Young Talents der Generation Y werden in den nächsten Jahren auf den Arbeitsmarkt kommen. Sie legen Wert auf ständige Weiterentwicklung, Flexibilität im Job und Fortschritt, unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Das Besondere an dieser Generation ist, dass sie “Digital Natives“ sind. Sie sind im digitalen Zeitalter aufgewachsen und sind technikaffine Autodidakten im Bereich der neuen Medien. Das “Y“ der Generation könnte auch gut für die Video-Plattform YouTube stehen. Dort schauen wir eine Billion Stunden Videos am Tag. Doch der Videokonsum dient tatsächlich zu 65% der Bildung. Die autodidaktische Weiterbildung durch Videos ist eine der neuen Eigenschaften der Generation Y.

Employer Branding mit Video

Die neuen Generationen (Y, Z) sind es also gewohnt Informationen über Videos vermittelt zu bekommen, wie auch ein aktueller Artikel des Handelsblatts zeigt. Das liegt nicht nur daran, dass diese Generationen mit entsprechenden Plattformen groß geworden sind. Video schlägt in der Vermittlung von Informationen jedes andere Medium. Es ist einfacher für unser Gehirn zu konsumieren. Die Informationen werden stärker verinnerlicht und können zugleich kompakter gehalten werden. Deshalb bevorzugen auch 59% der Führungskräfte Video gegenüber Text.

Funktion hin oder her, Video ist gegenwärtig das beliebteste Medium. Die Leute lieben Videos auf Social-Media, wo diese unglaubliche 1200% mehr Shares als Text und Bilder zusammen erreichen. Auch in der internen Kommunikation bieten Videos viel Potential. Ganze 79% der Angestellten sehen in Videos eine Bereicherung für ihr Unternehmen. Trittst du mit Video auf, dann funktioniert das, egal ob extern oder intern.

Deshalb sind Videos das perfekte Medium für die Präsentation deines Employer Brands!

Der moderne und beliebte Kommunikations-Kanal, mit dem du die neuen Generationen an Arbeitskräfte erreichst, heißt Video!

Videos schaffen es besonders gut ein authentisches Bild deines Unternehmens zu übermitteln. Denn Bewegbilder können animiert oder real ein eindrucksvolles Gesamtbild übermitteln. Sie wirken lebendiger und fühlen sich näher an, als Bild oder Text Inhalte. Das macht ihren Konsum intensivier und einprägsamer. 

Zudem erzeugen Videos eine emotionale Tiefe. Das Zusammenspiel von Bild, Ton und Musik erschafft schnell eine Atmosphären die deinen Zuschauer in den Bann zieht. Mittel, wie Humor, Authentizität oder Epik, sorgen für eine starke Wahrnehmung und Inhalte bleiben besser im Kopf.

Du solltest nie vergessen, dass deine Videos, dein Unternehmen präsentieren. Du willst als Unikat im Employer Branding auftreten? Dann solltest du dich nicht nur Inhaltlich, sondern auch visuell abheben.

Video ist nicht gleich Video

Geschichten oder Animationen sind hier ein Weg sich vom Standard zu entfernen.  Dabei kann es sich auch um eine Mischung aus Animation und Realfilm handeln. Aber auch vollständig animierte Videos sind sehr beliebt bei den Zuschauern. Diese bringen bereits automatisch einen gewissen Entertainment-Faktor durch die Animation mit. Außerdem vereinen Videoformate wie Erklärvideos, Geschichten und Animationen. So erreichst du mit Erklärvideos einen effektiven Mix aus Unterhaltung und Informationsvermittlung! Damit erreichst du deine Zielgruppe und zeigst ihnen wirkungsvoll, wieso dein Unternehmen das richtige für sie ist. Das funktioniert unfassbar gut und macht Erklärvideos zu einem der effektivsten Video-Formate im Marketing.

So erzählt beispielsweise die GE-Mitarbeiterin Victoria Price Hubbard eine persönliche Geschichte mit Pathos: Ihr Vater arbeitete für GE am Lunar Lander, dem ersten Raumschiff, das auf dem Mond landete. Sie selbst arbeitet heute für ebenfalls für GE. Ihre Aufgabe ist ebenso bedeutend. Sie elektrifiziert die Welt. So differenziert sich GE von anderen Arbeitgebern.

 

Ein anderer Weg ist das teilen interner Inhalte. Wie ein digitaler „Tag der offenen Tür“ zeigen Unternehmen mit Videos wie es bei ihnen zugeht und interviewen Mitarbeiter zu ihren Tätigkeiten und ihren Erfahrungen mit dem Unternehmen. Gut umgesetzt, ist das sehr authentisch und hilft vielen potenziellen Bewerbern bei ihrer Entscheidung.

Hier habe ich drei Beispiele zu verschiedenen Stilen von Employer Branding Videos für dich vorbereitet. Viel Spaß.

Authentisch /Glaubwürdig – Employer Branding Video Google

Kreativ und Besonders Employer Branding Video Starbucks

 

Relevant und inspirierend  – Employer Branding Video Apple

Zusammenfassung

Videos im Employer Branding sind deine Möglichkeit dich und dein Unternehmen auf dem modernen Arbeitsmarkt zu präsentieren. Die neuen Generationen lieben Videos. Deshalb solltest du dieses Medium nutzen, um die zukünftigen Mitarbeiter deines Unternehmens zu erreichen und sie von dir als Arbeitgeber zu überzeugen. Gewinne den Krieg der Talente mit Employer Branding Videos!

Hast du Fragen? Kein Problem, kontaktier uns einfach über unser Kontaktformular, wir melden uns dann bei dir.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn einfach mit deiner Welt.