Apple ist bekannt für seine staunenerregenden Events. Aber auch die zweitwertvollste Marke der Welt (Jeff Bezos grinst) muss sich in Corona-Zeiten neu erfinden. 92 % der Unternehmen weltweit sagen, die digitale Kommunikation spielt eine entscheidende Rolle, um aktuelle Herausforderungen zu überwinden.

Wie gelingt Apple das?

Intro

Das Unternehmen aus Cupertino brachte in den letzten drei Monaten jeweils einen digitalen Event in Form im Videoformat raus. Diese Events setzen neue Standards. Im September eröffnete Apple die Show mit einer animierten Achterbahnfahrt.

Location

Tim Cook und seinem Team sprechen vor der Kamera in der spektakulären Büro-Location Apple Park. Währenddessen fragt sich manch ein Zuschauer „findest das wirklich in Apples Office statt? Steht der Mensch in einem Ufo? Oder sind das Green Screen und CGI Aufnahmen?“ (CGI ist eine fancy Abkürzung für „computer generated imagery“… also Animation.) Vermutlich ist letzteres häufiger der Fall als man denkt.

Für die Vorstellung des HomePod Minis nutzt Apple einen Mix aus Studiodrehs und Animation.

Mir gefallen besonders die Übergänge zwischen den verschiedenen Themen und Räumen. Eine ähnliche Herangehensweise haben wir für die Vermittlung der Bedeutung von Trinkwasserfiltern in Haushalten im 3D-Stil angewandt:

Übergänge

Eines steht fest. Apple zeigt Übergänge zwischen den Szenen, bei denen die Kinnlade auf den Tisch fällt. Das Publikum gleitet durch das Glas über die Bäume durch Gebäude… ja selbst durch den Boden.… oder Zuschauer fliegen aus dem Keller durch die Decken und den Springbrunnen in den Himmel. …oder sie schweben am HomePod Mini vorbei ins (leere) Steve Jobs Theatre um das neue iPhone kennenzulernen. Dort begrüßt Tim Cook die Zuschauer mit einem Enthusiasmus-Feuerwerk.

Enthusiasmus

iPhone sei das Produkt, das Menschen am meisten jeden Tag benutzen. Mit erstaunlichen Fähigkeiten habe das iPhone unser Leben verändert und sei heute unverzichtbarer denn je. iPhone sei das beliebteste Smartphone der Welt. Menschen lieben ihr iPhone. Die Kollegin führt fort, das Display des iPhone 11 sei das robusteste der Branche. Aber iPhone 12 übertreffen das mit etwas Besserem. Etwas viel Besserem. Achtung: solche Formulierungen können schnell wie Angeberei rüberkommen. Sei denn man erklärt genau, wie man zu dem Statement kommt. Apple meistert das mit einer 3D Animation.

Differenzierung vom Wettbewerb

Inhaltlich differenziert sich Apple immer wieder vom Wettbewerb. Der Mac Mini z. B. braucht nur 1/10 der Größe des Konkurrenten während er eine fünffach schnellere Performance liefere. Damit positioniert Apple das Produkt einzigartig ohne lange rum zu schwafeln.

Fakten und Nutzen

Apple zeigt Fakten, um Interesse zu wecken. Das neue Mac Book Pro z. B. erreiche mit seiner neuen CPU bis zu 2,8 mal schnellere Performance. Bei der Grafikbearbeitung sei es bis zu fünf mal schneller. Es habe zudem die längste Akkulaufzeit überhaupt. Danach erklären Mitarbeiter die Bedeutung für konkrete Zielgruppen, um den Nutzen greifbar zu machen: Software-Entwickler können mit einer Akkuladung vier mal so viel coden.

Erfolgsstorys

Tim Cook und sein Team stellen aber nicht nur die Produkte geschickt vor. Sie erzählen auch Geschichten mit kühnen Aussagen, wie „Apple Watch rettet Leben“. Das unterfüttert Tim Cook z. B. mit echten Fotos und seiner Stimme. Oder Apple lässt Nutzer von den Erfolgen schwärmen. Damit erreicht die Marke eine tiefere Vertrauensebene.

Für das Mac Book Pro untermauert Apple seine Aussagen mit diesen Testimonials. Emotionen stecken an. Das weiß Apple genau und nutzt sie schamlos aus. Für die Vorstellung des neuen Mac setzt Apple eine Reihe von Testimonials ein

Bei Videos die begeistern produzieren wir für unsere Kunden neben Animationen auch Realfilm-Aufnahmen, um echte Emotionen zu zeigen. Das IT-Sicherheitsunternehmen Fortinet z.. B. veranstaltet jedes Jahr einen Event zur Ehrung der besten Vertriebspartner. Dieses Jahr haben wir die Auszeichnungen der Gewinner vor Ort gedreht und das Partnerprogramm mit Animationen erklärt.

Wenn dich solche Produktionen interessieren, dann nimm den Kontakt zu uns auf.

Fazit

Die Vermarktung von Produkten gelingt dir auch ohne Live-Events. Videos können dir dabei helfen. Muss dein Unternehmen dafür eine Location wie Apple Park zeigen?

Nein, wichtiger ist die klare Kommunikation der Fakten… und des Nutzens. Interessenten wollen verstehen, was sie davon haben. Der Vertrauensaufbau z. B. über die Meinung unabhängiger Dritter ist Gold wert. Die Verpackung mit Animationen und Übergängen gelingt dir mit der richtigen Agentur auch dann, wenn das Bürogebäude nicht nach einem Ufo aussieht.

Mich haben die Apple Events fasziniert. Aus dem Grund hab ich für mich einen Breakdown geschrieben. Ich dachte, vielleicht interessiert das auch andere Menschen. Deswegen poste ich es auf diesem Wege.

Ich hoffe, du konntest etwas für die Präsentation deines Unternehmens mitnehmen. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann schreib einen Kommentar.