Du möchtest ein Video produzieren, doch du hast keine repräsentativen Räumlichkeiten, keine professionellen Aufnahmen von deinen Mitarbeiter, oder möchtest ein Aufnahme vom anderen Ende der Welt? Dann dürfte das Thema Stock Footage interessant für dich sein.

Wie du Stock Footage nutzen kannst, um deine Videos mit den passenden Aufnahmen zu ergänzen und aufzuwerten und was du dabei beachten solltest, das erfährst du in diesem Beitrag. 

Was ist Stock Footage?

Als Stock Footage werden Aufnahmen bezeichnet, deren Verwendungsrechte du im Internet erwerben kannst. Das funktioniert ganz einfach über den Kauf von Nutzungslizenzen bei Anbietern wie Adobe Stock, Videohive, oder Shutterstock. Im Endeffekt sind diese Anbieter wie eine Online Videothek für Bilder und Videos. 

Stock Footage Video

Stock Footage als wertvolle Ergänzung für dein Video

Stock Footage ist vor allem dann sinnvoll, wenn du keine andere Möglichkeit hast, an eine bestimmte Aufnahme zu gelangen. Die Gründe dafür können verschieden sein. Am häufigsten ist es jedoch der Zeit und Kostenaufwand, der durch die externen Aufnahmen eingespart werden kann. 

43% of marketers said they’d create more video content if there were no obstacles like time, resources, and budget IMPACT

Mögliche Szenarien wären zum Beispiel:

Du hast keine Zeit, nicht die nötige Technik, oder das passende Know-how. Es kann aber auch an anderen Stellen mangeln. Angenommen du möchtest eine Aufnahme von deinen Mitarbeiter, doch die sind kamerascheu. Du willst eine Aufnahme von deinem Firmensitz, doch die gegenwärtigen Räume sind nicht repräsentativ genug. In diesen Situation ergibt es durchaus Sinn, die Verwendung von Stock Footage in Betracht zu ziehen.

Vorteile von Stock Footage

Günstig und Schnell 

Besonders bei kurzen Detailaufnahmen, oder besonderer Kameraführung, lohnt es sich finanziell auf externes Material zurückzugreifen. Kurze Momente wie ein Team Meeting, ein Büroraum, Landschafts-, oder Gebäudeaufnahmen gibt es in großer Vielzahl an auf entsprechenden Seiten zu relativ günstigen Preisen.

Gleichzeitig sparst du eine Menge Zeit. Obgleich du dir selbst die Filmarbeit und die Organisation sparst, oder einen langen Termin mit einem professionellen Kamerateam. Mit ein paar Klicks gelangst du in vielen meisten Fällen zu einer Aufnahme, die deinen Vorstellungen entspricht. 

Professionell 

Stock Footage Aufnahmen sind natürlich professionell gedreht und in Auflösungen bis zu 4K verfügbar. So kann auch mangelndes Know-How ersetzt, die Qualität deines Videos aufrecht erhalten, oder gar erst die Verwirklichung deines Videos ermöglicht werden. 

Anpassungsmöglichkeiten 

Stock Footage ist in verschiedenen Auflösung und oft auch Formaten verfügbar. Das erleichtert es dir, die Aufnahmen in dein Video einzufügen und sie an den restlichen Inhalt anzupassen.

Anpassung von Stock Footage

Nachteile von Stock Footage 

Preis

Solltest du aus Gründen auf eine Vielzahl an externen Aufnahmen zugreifen und diese sehr oft verwenden, so kann sich der finanzielle Pro schnell in ein finanzielles Contra umwandeln. Den die Verwendung von externen Aufnahmen ist im Einzelfall zwar deutlich billiger, doch wenn du aus Gründen besonder viele verschiedene Aufnhamen benötigst, dann erwartet dich wohlmöglich eine sehr hohe Rechnung.

Keine Individualität

Stock Footage ist nicht für dich, sondern für die Masse produziert. Das dies ein großer Nachteil ist kannst du dir sicherlich vorstellen. Zum Einen repräsentieren die Aufnahmen weder dich, noch dein Unternehmen. 95% der Firmen nutzen das Medium Video und von dieser Masse gilt es sich abzuheben. Zudem kann es sein, dass deine Aufnahmen bereits in einem anderen Video verwendet wurden. Das kann durch einen blöden Zufall unprofessionell und unauthentisch wirken. 

Wir plädieren deshalb für eine bewusste Verwendung von Stock Footage. Denn echte Aufnahmen präsentieren dein Unternehmen authentischer. Besonders originale Aufnahmen innerhalb deines Unternehmens, oder von deinen Mitarbeitern, werden als Wertschätzung empfunden und fördern das Employee Engagement. 

Passend zum Thema: HERAUSFORDERUNG „EMPLOYEE ENGAGEMENT“

Doch manchmal geht es nicht anders. Wenn das Werbebudget zu knapp ist, sonstige Hindernisse bestimmte Aufnahmen verhindern, oder die Zeit mal wieder davonläuft. Dann ist Stock Footage die smarte Alternative, um ein professionelles und wirkungsvolles Video zu kreieren. 

Dissolve ist ein weiterer Stock-Anbieter. Als solcher ist er sich nicht zu schade, die Austauschbarkeit des eigenen Angebots aufs Korn zu nehmen und damit Sympathie zu wecken. Meisterhaft!

 

Wie verwende ich Stock Footage richtig? 

Das wichtigste bei der Verwendung von externen Aufnahmen ist die Integration in das restliche Video. Du solltest nur Material benutzen, das zum restlichen Inhalt (visuell, als auch informativ) passt, oder sich leicht anpassen lässt. Die “fremden” Aufnahmen dürfen nicht hervorstechen und müssen sich dynamisch in das Video integrieren. Nutze zudem nur Material, dass wirklich unverzichtbar ist. Je mehr externes Material du verwendest, desto stärker fällt es auf. Eine sinnvolle und risikoarme Verwendung ist in den folgende zwei Fälle verdeutlicht. 

Hervorhebung von Inhalten

Stock Footage eignet sich gut, um wichtige Punkte in einem Video mit der Einblendung von  Aufnahmen hervorzuheben. Aussagen von Sprechern kannst du mit einer kurze Sequenz bildlich unterstreichen. Das sorgt für mehr Klarheit.

Abwechslung im Video

Die Verwendung von Stock Footage kann ebenfalls für eine attraktive Abwechslung im Video sorgen. Zu Beginn, oder als Abschluss, eines Videos ist die Verwendung von externem Material eine Möglichkeit, um deinem Zuschauer noch das gewisse Etwas mitzugeben. Ein Erklärvideo mit ein paar zusätzlichen Aufnahmen zu Beginn einzuleiten, kann beeindruckend wirken und schnell die Aufmerksamkeit des Zuschauers gewinnen. Schau Dir dieses Beispiel von uns dazu an:

 

Stock Footage ist nicht mehr und nicht weniger als eine attraktive Ergänzung

Für Stock Footage gilt: Benutze es nur, wenn es dein Video aufwertet. Das kann eine sinnvoller Zusatz, oder eine attraktive Abwechslung im Video sein. Doch sei dir immer bewusst, dass es letztendlich um Dich und dein Unternehmen geht und die Aufnahmen dies auch repräsentieren sollten. 

Du bist interessiert an einem Erklärvideo, oder einem Testimonial Video, mit der Ergänzung von externen, oder individuellen Aufnahmen? Dann kontaktier uns gerne über das Kontaktformular und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich über einen Like oder einen Share auf der sozialen Plattform deines Vertrauens. Wenn du Lust auf mehr Beiträge rund um das Thema Online und Video Marketing hast, dann schau einfach auf unserem Blog vorbei. Abonniere auch unseren Newsletter, um nichts mehr zu verpassen.