Du möchtest ein Video produzieren, doch das Budget für Set und Schauspieler fehlt? Dann könnte dich Stock-Videos interessieren. 

Wie du Stock Footage nutzen kannst, um deine Videos mit den passenden Aufnahmen zu ergänzen und aufzuwerten und was du dabei beachten solltest, das erfährst du in diesem Beitrag. 

Was ist Stock Footage?

Als Stock Footage werden Aufnahmen bezeichnet, deren Verwendungsrechte du im Internet erwerben kannst. Das funktioniert ganz einfach über den Kauf von Nutzungslizenzen bei Anbietern wie Adobe Stock, Videohive, oder Shutterstock. Im Endeffekt sind diese Anbieter wie eine Online Videothek für Bilder und Videos. 

Stock Footage Video

Stock Footage als wertvolle Ergänzung für dein Video

Stock Footage ist vor allem dann sinnvoll, wenn du keine andere Möglichkeit hast, an eine bestimmte Aufnahme zu gelangen. Die Gründe dafür können verschieden sein. Am häufigsten ist es jedoch der Zeit und Kostenaufwand, der durch die Aufnahmen eingespart werden kann. 

43% of marketers said they’d create more video content if there were no obstacles like time, resources, and budget IMPACT

Mögliche Szenarien wären zum Beispiel:

Du hast keine Zeit, nicht die nötige Technik, oder das passende Know-how. Es kann aber auch an anderen Stellen mangeln. Angenommen du möchtest eine Aufnahme von deinen Mitarbeiter, doch die sind kamerascheu. Du willst eine Aufnahme von deinem Firmensitz, doch die gegenwärtigen Räume sind nicht repräsentativ genug. In diesen Situation ergibt es durchaus Sinn, die Verwendung von Stock Footage in Betracht zu ziehen.

Vorteile von Stock Footage

Günstig und Schnell 

Besonders bei kurzen Detailaufnahmen, oder besonderer Kameraführung, lohnt es sich finanziell auf externes Material zurückzugreifen. Kurze Momente wie ein Team Meeting, ein Büroraum, Landschafts-, oder Gebäudeaufnahmen gibt es in großer Vielzahl an auf entsprechenden Seiten.

Gleichzeitig sparst du eine Menge Zeit. Obgleich du dir selbst die Filmarbeit und die Organisation sparst, oder einen langen Termin mit einem professionellen Kamerateam. Mit ein paar Klicks gelangst du in vielen meisten Fällen zu einer Aufnahme, die deinen Vorstellungen entspricht. 

Professionell 

Viele Stock-Aufnahmen sind professionell gedreht. Eine eher konservative Zielgruppe fühlt sich damit möglicherweise besser abgeholt als mit einem reinen Animationsvideo. 

Anpassungsmöglichkeiten 

Stock Footage ist in verschiedenen Auflösung und oft auch Formaten verfügbar. Das erleichtert es dir, die Aufnahmen in dein Video einzufügen und sie an den restlichen Inhalt anzupassen.

Anpassung von Stock Footage

Nachteile von Stock Footage 

Preis

Solltest du auf eine Vielzahl an Stock-Aufnahmen zugreifen, so kann sich das finanzielle Pro in ein Contra umwandeln. Den die Verwendung von externen Aufnahmen ist im Einzelfall zwar billiger, doch wenn du besonders viele verschiedene Aufnahmen benötigst, dann erwartet dich im Zweifel eine überraschend hohe Rechnung.

Masse

Ein Stock-Clip ist nicht exklusiv für dich, sondern für die Masse produziert. Das kann ein Nachteil sein. Denn es kommt vor, dass die Aufnahmen in deinem Video auch in Videos anderer Firmen Verwendung finden. 95% der Firmen nutzen das Medium Video und von dieser Masse gilt es sich abzuheben. Das kann einen faden Beigeschmack hervorrufen. 

Grenzen

Selbst wenn du wochenlang alle Stock-Portale dieser Welt durchforstest wird es schwer, für jede Szene deines Videos den passenden Stock-Clip zu finden. (Je länger das Video, desto schwerer.) Darunter kann die Klarheit deiner Botschaft leiden. Dissolve hat es trotzdem hingekriegt. Als Stock-Anbieter ist er sich nicht zu schade, die Austauschbarkeit des eigenen Angebots aufs Korn zu nehmen und damit Sympathie zu wecken. Meisterhaft!

Wir plädieren aber für eine bewusste Verwendung von Stock Footage. Eine Mischung mit echten Aufnahmen oder Animationen macht meist Sinn. Echte Aufnahmen präsentiert dein Unternehmen authentischer. Besonders originale Aufnahmen innerhalb deines Unternehmens, oder von deinen Mitarbeitern, werden als Wertschätzung empfunden und fördern das Employee Engagement. 

Passend zum Thema: HERAUSFORDERUNG „EMPLOYEE ENGAGEMENT“

Animationen schaffen mehr Abwechslung und sorgen für Klarheit. Dazu im folgenden mehr.

Wie verwende ich Stock Footage richtig? 

Die Verwendung von externen Aufnahmen sollte vor allem deiner Story dienen. Du solltest nur Material benutzen, das zum restlichen Inhalt (visuell, als auch informativ) passt. Die “fremden” Aufnahmen sollten keine Reibung hervorrufen. Nutze zudem nur Material, dass wirklich unverzichtbar ist. Je mehr Stock-Material du verwendest, desto austauschbar wird dein Video. Eine sinnvolle Verwendung ist in den folgende zwei Fälle verdeutlicht. 

Hervorhebung von Inhalten

Stock Footage eignet sich gut, um wichtige Punkte hervorzuheben. Dieses Beispiel von uns spricht Immobilien-Entwickler Entwickler an. Mit den Aufnahmen der Baustelle, des fertigen Neubaus und der Präsentation einer Wohnung holen wir sie ab. Der Sonnenuntergang und die Kamerafahrten wecken zudem Sympathie.

Abwechslung im Video

Die Verwendung von Stock Footage kann ebenfalls für eine attraktive Abwechslung im Video sorgen. Zu Beginn, oder als Abschluss, eines Videos ist die Verwendung von externem Material eine Möglichkeit, um deinem Zuschauer noch das gewisse Etwas mitzugeben. Ein Erklärvideo mit zusätzlichen Aufnahmen zu Beginn einzuleiten, kann beeindrucken und schnell die Aufmerksamkeit des Zuschauers erobern. Die Animationen sorgen für die gewünschte Klarheit. Schau Dir dieses Beispiel von uns dazu an:

Stock Footage ist nicht mehr und nicht weniger als eine attraktive Ergänzung

Für Stock Footage gilt: Benutze es nur, wenn es dein Video aufwertet. Das kann eine sinnvoller Zusatz, oder eine attraktive Abwechslung im Video sein. Doch sei dir immer bewusst, dass es letztendlich um Dich und dein Unternehmen geht und die Aufnahmen dies auch repräsentieren sollten. 

Du bist interessiert an einem Erklärvideo, oder einem Testimonial Video, mit der Ergänzung von externen, oder individuellen Aufnahmen? Dann kontaktier uns gerne über das Kontaktformular .

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich über einen Like oder einen Share auf der sozialen Plattform deines Vertrauens. Wenn du Lust auf mehr Beiträge rund um das Thema Online und Video Marketing hast, dann schau einfach auf unserem Blog vorbei. Abonniere auch unseren Newsletter, um nichts mehr zu verpassen.