In diesem Beitrag erfährst du, wie du mit einer einfachen Methode deine Zuschauer noch besser mit deinen Videos erreichst. Denn mit deinem Video in diversen Sprachen, überwindest du mehr als nur die klassischen Sprachbarrieren. 

Warum dein Video mehrsprachig sein sollte

Durch die Vermittlung von Informationen in der gewohnten Sprache ermöglichst du dem Zuschauer zunächst einen attraktiven Zugang zu deinem Video. Die meisten Unternehmen besitzen heutzutage eine Zielgruppe, die mindestens bilingual ist. Webseiten in mehreren Sprachversionen sind Normalität heutzutage und wie sieht es mit Videos aus? 

Videos lassen sich ohne großen Aufwand ebenfalls in mehrere Sprachen adaptieren. Diese Möglichkeit nutzen jedoch wenige. Dabei präferieren es 9 von 10 Internetnutzer in der EU ein Video in ihrer Muttersprache zu schauen. Ein klarer Grund wenigstens eine zusätzliche Englische Version zu produzieren.

Auch psychologisch sind wir Informationen in unserer Muttersprache automatisch offener gegenüber und empfinden die Kommunikation auf einer persönlicheren Ebene. All das hilft dir Zuschauer zu überzeugen und deine Nachricht nachhaltiger zu vermitteln. 

Lohnt sich ein mehrsprachiges Videos für dich?

Deine Videos in mehreren Sprachen zu produzieren lohnt sich natürlich nur, wenn Fremdsprachen in deiner Zielgruppe vorkommen. Doch die meisten Produkte und Dienstleistungen heutzutage sind nicht von einer Sprache abhängig. Das heißt, andere relevante Sprachen in dein Marketing zu bringen, lohnt sich in den meisten Fällen. 

Passend zum Thema: DEINE ERFOLGREICHE ZIELGRUPPENANALYSE – KENN DEIN ZIEL!

Wie du deine Videos mehrsprachig produzierst

Die Möglichkeiten dein Video in mehreren Sprachen zu produzieren kann im Einzelfall sehr von der Art des Videos abhängen. Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, die immer erfolgreich eingesetzt werden. 

In jedem Fall solltest du auf eine automatisierte Übersetzung verzichten. Denn Sprache ist ein vielfältig individuelles Kulturgut, das von keinem Programm marketingtechnisch richtig genutzt werden kann. 

Synchronisation – Synchronisiere dein Video mehrsprachig 

Wenn ein Superstar plötzlich deine Sprache spricht, dann war in 99 Prozent der Fälle ein Synchronsprecher am Werk. Die Synchronisation in verschiedenen Sprachen ist die professionelle Methode der Übersetzung. Wenn du sowieso auf einen Synchronsprecher setzt, ist die Buchung eines weiteren Sprechers eine sinnvolle Entscheidung. Als Beispiel zeige ich dir nun eine deutsch und eine englisch synchronisierte Versionen eines Erklärvideos.

Deutsche Version

Englische Version

Untertitel – Untertitle dein Video mehrsprachig

Der Untertitel ist die wohl bekannteste Form der Übersetzung. Denn deinem Video einen Untertitel hinzuzufügen erfordert wenig Mehraufwand und erfüllt dennoch seinen Zweck. 

Passend zum Thema: WARUM DU DEINE VIDEOS AB SOFORT MIT UNTERTITELN SCHMÜCKEN SOLLTEST

Auf dem Subreddit r/movies drücken es zwei Nutzer folgendermaßen aus. 

“I like having subtitles with everything I watch. Anything wrong with this?” 

“I cannot fully enjoy any video without subtitles. At all.” 

Eine klaren Ansagen, die für das Bedürfnis vieler weiterer Zuschauer sprechen dürfte. Einige haben schnell auf dieses Bedürfnis reagiert. So produziert z.B. TED Talk bereits seit mehreren Jahren ihre Videos mit Untertiteln in bis zu 46 Sprachen. In diesem Maß eine aufwändige und dennoch scheinbar effektive Methode.

Ein weiterer Vorteil des Untertitel erschließt sich aus den Tatsachen, dass 75% der Videos mobil geschaut werden und das in 92% der Fälle ohne Ton. Mit der Einbindung von Untertiteln in dein Video wirkst du dem fehlenden Ton entgegen und schaffst es auch ohne Ton dem Zuschauer deine Botschaft zu vermitteln. Natürlich könne auch bei Synchronisation zusätzliche Untertitel eingefügt werden. Hier ein Beispiel dazu.

 

Mehrsprachigkeit endet nicht beim Video

Wenn du eine internationale Zielgruppen ansprechen willst, dann reicht es nicht nur deine Videos mehrsprachig zu produzieren. Zusätzlich musst du Beschreibungen und Keywörter an die Sprache anpassen, damit dein Video noch besser in der jeweiligen Sprache gerankt wird. 

Dabei gilt es auch die unterschiedlichen Kulturen und Bedeutungen und Wirkung von Wörter zu beachten. Dies ist ein Grund weshalb sich internationale Unternehmen teilweise unterschiedliche Namen besitzen. Der Konzern Burger King verkauft sein Fast Food in Australien unter dem Namen Hungry Jack’s.

Mit Mehrsprachigkeit in Video zu mehr Erfolg

Ein Video mehrsprachig zu produzieren ist leichter als gedacht und in den meisten Fällen auch effektiver als zunächst angenommen. Die Globalisierung spiegelt sich deutlich in unserer Gesellschaft wieder und ein Standort ist kein Indiz mehr für nur eine Sprache. Auch deine Zielgruppe besteht vermutlich aus mehreren Muttersprachen. Diese gilt es zu bedienen, um dein Publikum zukünftig noch besser zu erreichen.  

Du bist bereit dein Video Marketing für mehr Menschen zugänglich zu machen und hast Interesse an einem Erklärvideo in mehreren Sprachen? Dann melde dich doch einfach unverbindlich über das Kontaktformular bei uns. Wir freuen uns auf deine Anfrage. 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann Like ihn, oder teil ihn in deinem Netzwerk.