Wie du dir auf LinkedIn dein personal brand aufbaust?!

Wenn du wissen willst, wie du dir auf LinkedIn eine attraktive Präsenz schaffst, dich von der Masse abhebst und dir dein personal brand aufbaust, dann ist dieser Beitrag genau der Richtige für Dich!

Wie du dir auf LinkedIn dein personal brand aufbaust?! – Die Frage

LinkedIn ist das Nr.1 Rekrutierungs- und Netzwerktool. Über 600 Millionen Mitglieder haben sich seit 2002 auf der Plattform registriert. Die Hälfte davon ist ist monatlich aktiv! .Natürlich wird diese Zahl durch den Standort und weitere Filtermöglichkeiten begrenzt, doch die Relevanz einer Frage bleibt: Wie steche ich aus der Masse hervor? Das betrifft sowohl Jobsuchende und Personalvermittler, als auch Nutzer die LinkedIn zum Netzwerken verwenden

stand out on linkedin

Dein LinkedIn-Profil

Also, wie schaffst du es deine Präsenz auf LinkedIn attraktiver zu machen? Schauen wir uns zuerst dein Profil auf LinkedIn an. 

Dein Profilbild

Ein Profilbild dürfte heutzutage mehr als selbstverständlich sein, vor allem in einem Business-Netzwerk. Es ist sieben mal wahrscheinlicher, dass dich jemand kontaktiert bzw. mit dir interagiert, wenn du dich mit einem freundlichen, lächelnden Gesicht präsentierst.

Dein Hintergrund 

Wenn du deinem Profil einen individuellen Hintergrund hinzufügst, dann hat das einen positiven Einfluss auf dein Profil. Es verleiht deinem Profil Individualität und zeigt, dass du technische Fähigkeiten besitzt.

Deine Angaben

Die Gemeinschaft schätzt es, wenn du dich sozial engagierst, oder engagiert hast. Also scheu dich nicht eine freiwillige Tätigkeit, oder anderes soziales Engagement in deinem Lebenslauf anzugeben. Auch Empfehlungen von ehemaligen Arbeitgeber, Arbeitnehmern, Klienten oder sonstigen Personen werten dein Profil deutlich auf. Denn Empfehlungen zeigen, dass du einen gute Partie bist.

Dein Profil-Slogan – Der größte Fehler bei deinem Profil

Eines der wichtigsten Elemente von deinem LinkedIn Profil ist der Profil-Slogan. Denn der Profil-Slogan ist das am häufigsten gesuchte Element auf LinkedIn. Es ist außerdem das Erste, was die andere Mitglieder auf deinem Profil über dich lesen. Standardmäßig füllt LinkedIn dieses Feld mit deiner Stellenbezeichnung. Doch das ist kein guter Profil-Slogan. Du hast zwei Möglichkeiten deinen Profil-Slogan besser zu nutzen.

Verwende Keywords:

Damit andere Mitglieder dein Profil auf LinkedIn gezielt finden, brauchst du passende Keywords in deinem Profil-Slogan. Verwende Schlüsselbegriffe, die sich auf dein Gebiet und auf deine Fähigkeiten beziehen. So wirst du LinkedIn gezielter gefunden und erhältst wertvollere Kontakte.

Verwende einen personal elevator pitch:

Ein personal elevator pitch ist eine attraktive Kurzbeschreibung deiner Person und deinen Fähigkeiten bzw. Diensten. Kurz ist hier das Stichwort. LinkedIn gibt dir nur ein paar Zeichen, die du mit einem… vielleicht zwei Sätzen füllen kannst. Diese Formel hilft dir dabei:

NUTZEN + WORST CASE SZENARIO + ZEITLICHE KOMPONENTE

So lautet Stefans Slogan beispielsweise: “Steigere Deine Resonanz bis zu 33,5 % mit Video-Marketing, selbst wenn Zuschauer vorerst Deine Botschaft ablehnen.”

Achtung: wenn du kommentierst oder postest, dann zeigt LinkedIn nur den ersten Teil deines Slogans. Das sieht dann so aus:

Deswegen solltest du deine Wortwahl gut überlegen. Idealerweise stellst du den Nutzen für deine Zielgruppe in den Vordergrund. Die anderen Mitglieder können sich so schnell ein Bild von dir und deinem Angebot machen. So erhältst du wertvollere Kontakte und bietest ein attraktives Profil für den Besucher.

Verwende LinkedIn Video – Mehr Reichweite und mehr Erfolg für dein personal brand

Videos helfen dir dabei auf LinkedIn herauszustechen und dich als Experte zu präsentieren. Auch wenn es eine Unternehmensseite gibt, auf LinkedIn geht es um die Person. Du stehst als Person für dein Unternehmen bzw. deine Dienstleistung. Deshalb ist es wichtig, dass du dir ein personal brand als Experte auf LinkedIn aufbaust. Das schaffst du, indem du wertvollen Content mit deiner Zielgruppe teilst. Denn das machen derzeit nur 3 Millionen von 300 Millionen Nutzern wöchentlich. Ein Video hilft dir dabei. 

LinkedIn is the #1 channel B2B marketers use to distribute content at 94%Sophisticated-Marketers-Guide

Mit einem Video ist das Teilen von Inhalten nicht nur leichter, sondern auch attraktiver, effektiver und persönlicher. Du kannst ein Video direkt über die LinkedIn App aufnehmen und teilen, oder es einfach aus einer externen Quelle hochladen. LinkedIn Mitglieder teilen ein Video 20mal häufiger als andere Inhalte. Auch die Interaktion ist bei Videos gegenüber statischen Inhalten deutlich höher. Der director of product management bei LinkedIn sagt zum Thema Video:

Video is the fastest growing format on our platform right now, and the one most likely to get people talking Pete Davies, director of product management at LinkedIn

Kontinuität zahlt sich aus

Wer regelmäßig aktiv ist wird belohnt. Dein Profil ist deutlich attraktiver für dein Netzwerk, wenn du regelmäßig neuen Content teilst. Denn so bietet dein Profil regelmäßig einen Mehrwert durch dein wertvolles Wissen. Mit regelmäßigem Content erhältst du ein stärkeres Netzwerk und fundamentierst deinen Status als Experte. Zudem zeigt eine regelmäßige Aktivität wie z. B. das Antworten auf Kommentare, oder die Interaktion mit Beiträgen anderer Mitglieder, ein positives Engagement von deiner Seite.

Präsentiere dich als Person mit LinkedIn Video – Dein personal brand

Ein großer Vorteil von Videos auf LinkedIn ist, dass deine Person direkt mit deinem Content verknüpft ist. Das stärkt dein personal brand. Wenn andere LinkedIn Mitglieder regelmäßig dein Gesicht zu wertvollen Content sehen, dann findet eine Assoziation statt. Du bist dann der Experte für dieses Gebiet. Zudem fördert deine visuelle Präsenz das Gefühl einer persönlichen Beziehung und erleichtert so den ersten Schritt zur professionellen Zusammenarbeit. Hierzu sei gesagt, dass stolze 80% der B2B Leads aus sozialen Netzwerken über LinkedIn gewonnen werden. Lass auch andere Personen über dich sprechen. Damit erhöhst du deine Glaubwürdigkeit. Dazu später mehr.

Video ads auf LinkedIn

Auch auf LinkedIn kannst du deine Videos bewerben. Dabei hast du du die Möglichkeit eine komplette Werbekampagne mit video ads zu erstellen. Kein Zufall, denn LinkedIn weiß, wie wertvoll die Wirkung von Video ist.   

Video ads earn 30 percent more comments per impression than non-video ads and […]LinkedIn members spend almost three times more time watching video ads compared to time spent with static Sponsored Content – LinkedIn via Techcrunch 

Auf LinkedIn Marketing Solutions erfährst du, wie du Deine erste Video Kampagne startest. 

Ständige Verbesserung und nützliche Daten

Durch die Zusammenarbeit mit Moat Analytics wird deine Video-Kampagne auf LinkedIn ständig verbessert. Die automatische Auswertung der interne Nutzerdaten verbessert automatisch deine Kampagnen-Performance. Zudem gewinnst du mit Videos hilfreiche Daten. Welche Gruppe auf LinkedIn schaut dein Video und wie reagieren sie? Wie bei Google Ads kannst du auch auf LinkedIn verschiedene Videos innerhalb einer Kampagne testen. Das hilft dir dabei, das beste aus deinem Video und deiner Kampagne zu holen.

Video Empfehlungen auf LinkedIn – Dein personal brand

Dein Profil auf LinkedIn ist dein Aushängeschild. Wenn Mitglieder auf dein Profil gehen, dann sollte schnell klar sein: Was bietest du und warum bist genau Du der Richtige? Das bring uns zum Thema Empfehlungen von Kunden. Mit einem packenden Profil-Slogan und einer informativen Info hast du bereits den ersten Teil der Frage beantwortet. Jetzt brauchst du noch Kundenstimmen, die Vertrauen aufbauen. Denn nichts ist überzeugender als eine Weiter-Empfehlungen von zufriedenen Kunden. LinkedIn stellt dir hierfür extra eine Bereich auf deinem Profil zur Verfügung.

 

Eine Empfehlung per Video ist noch wirkungsvoller als eine schriftliche. Denn ein Video wirkt deutlich persönlicher, emotionaler und somit auch intensiver. Wie bei einem Erklärvideo ist auch hier eine kleine Geschichte wichtig: Was war die Herausforderung deines Testimonials. Wie konnte er dieses Problem mit deiner Hilfe lösen? Diese Videos nennen wir Erfolgsstorys. Hier siehst du so eine Erfolgsstory von uns.

 

Du kannst das Vertrauen in deine Leistungen auch mit einem Erklärvideo vermitteln. In unter 90 Sekunden zeigst du dem Besucher deines Profils, welchen Mehrwert du ihm bietest. Das schafft ein Erklärvideo mit dynamischen Animationen, klaren Statements und Storytelling mit einer tollen Sprecherstimme und einer Identifikationsfigur. So zauberst du eine Präsentation für den Zuschauer, die durch eine attraktive und verständnisvolle Erklärung die nötige Aufklärung zum Vertrauen schafft.

 

Tipps für dein Video auf LinkedIn – Das solltest du beachten!

LinkedIn gibt auf ihrer Werbeplattform LinkedIn Marketing Solutions wertvolle Tipps für Video, die wir so nur unterstreichen können. Ich werde dir die wichtigsten Tipps nun mit eigenen Ergänzungen vorstellen.

  • Zeige das Wichtigste in den ersten 10 Sekunden

In einem Erklärvideo machen wir genau das. Im Beispiel von RocketSites oben erfährt der Zuschauer innerhalb der ersten 10 Sekunden was er davon das ganze Video zu sehen. Alternativ startest du mit dem Konflikt und erklärst, wie du hilfst diesen zu lösen. Ein kurzes Logo am Anfang des Videos kann auch einen wirksamen Effekt haben. Das gleiche gilt natürlich auch für ein Gründervideo. Komm zum Punkt und stell sofort klar wofür du stehst.  

  • Fang die Aufmerksamkeit ein       

Das haben wir mit dem Problem-Lösung-Konzept aus Tipp 1 bereits getan. Der Zuschauer will wissen: Wie funktioniert das jetzt genau? 

  • Nutze Storytelling, um die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer zu gewinnen und aufrecht zu erhalten

Storytelling ist mit die wichtigste Komponente in einem Erklärvideo. Mit Storytelling schaffst du es deine Nachricht in einem gewohnten Kontext zu präsentieren. Damit ermöglichst du einen einfachen Zugang.

  • Bring deine Nachricht mit dem optimalen Einsatz von Grafiken, Personen und Texten zum Leben, um die Aufmerksamkeit weiter zu erhöhen

LinkedIn beschreibt hier praktisch ein Erklärvideo. Mit dynamischen Animationen, identifizierbaren Protagonisten und grafischer Abstraktion schaffst du eine Welt. Eine Welt in der sich der Zuschauer verliert.       

  • Denke wie ein Stummfilm-Regisseur: Ein großer Anteil der LinkedIn Nutzer schaut Videos ohne Ton an

Das heißt: Untertitel benutzen! Wenn es passt, dann sollten die Untertitel direkt in das Video eingebettet werden.

Mehr zum Thema Untertitel erfährst du in unserem Beitrag: WARUM DU DEINE VIDEOS AB SOFORT MIT UNTERTITELN SCHMÜCKEN SOLLTEST

Eine weitere Möglichkeit sind grafische Elemente. Animierter Text oder Symbolik, machen dein Video auch ohne Ton verständlich. Für spontane Videos über die LinkedIn App lassen sich Sticker und Text nachträglich hinzufügen. So ergänzt du deinen Inhalt visuell und sorgst ggf. dafür, dass der Ton doch noch angeschaltet wird.   

  • Verwende einen call to action

Ein call to action ist der Abschluss deines Video. Gleichzeitig ist er der Beginn von deinem Geschäftsabschlusses mit dem Zuschauer. Baue eine klaren Handlungsaufforderung am Ende deines Video ein. Somit lässt du den Zuschauer nicht hilflos zurück, sondern führst ihm zum nächsten Schritt auf dem Weg dein Kunde zu werden.

Mehr zum call to action erfährst du in unserem Beitrag: CALL TO ACTION & CLOSE THE DEAL – ABSCHLUSS STATT ABGANG

Hier findest du einen hilfreichen Beitrag von LinkedIn zum Thema Videos: Best Practice-Tipps für die Videoerstellung – LinkedIn

Ein ausgearbeitetes Profil mit tollen Video Inhalte = Dein personal brand auf LinkedIn – Die Antwort

Auch wenn LinkedIn im Sommer 2017 vergleichsweise spät in das Thema Video eingestiegen ist, hat die Plattform mit der Einführung der Videofunktionen einen großen Anstieg des Datenverkehrs und der Einnahmen aus Videos erlebt. Denn Videos sind auf LinkedIn ein optimaler Kommunikations-Werkzeug, wenn es darum geht ein personal brand aufzubauen und erfolgreich zu netzwerken. Ein vollständiges und spezifiziertes Profil ist zudem unabdingbar. Denn um den ersten Eindruck zu schaffen, musst du erst einmal gefunden werden. 

Wenn du noch mehr spannende Informationen zu LinkedIn haben möchtest, empfehle ich dir unseren Beitrag: ERFOLGREICH NETZWERKEN MIT LINKEDIN UND LINKEDIN VIDEO – MEHR REICHWEITE, PARTNER UND KUNDEN FÜR DICH

Mit einem Like zeigst du mir, dass dir dieser Beitrag gefallen hat. Wenn du diesen Beitrag teilst, freue ich mich besonders. Also, bis zum nächsten Mal. 

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close