Wie viel Personalisierung brauchst du, um deine Zuschauer von dir zu überzeugen? Die Antwort erfährst du in diesem Beitrag. 

Wir haben uns in der letzten Zeit auf diesem Blog viel mit dem Thema Personalisierung im Online Marketing befasst. Unser Ergebnis: Personalisierung erhöht die Relevanz und somit auch den Erfolg deines Online Marketings und Video Marketings

Täglich fallen riesige Datenmengen an, die dank neuer Technologien ausgewertet werden können. So kannst du über Google oder Facebook Ads individuelle Erlebnisse für die Buyer Persona deiner Zielgruppe kreieren. Heutzutage geht es nicht mehr um das Allgemeine – ich suche einen job -, sondern um das Individuelle – ich bin frischer Absolvent und suche einen Job in dieser Branche

Passend zum Thema: Personalisierte Videos 

Wenn du dein Video personalisierst, dann nehmen die Zuschauer deine Nachricht stärker wahr und verinnerlichen sie besser. In Zahlen ausgedrückt: Personalisierte Anzeigen verzeichnen eine 20 Prozent höhere Steigerung der Anzeigenerinnerung und einen 50 Prozent stärkerer Anstieg der Markenbekanntheit

Das klingt alles schön und gut, doch wie viel Personalisierung braucht dein Video und welche Signale sind am effektivsten? Das Unskippable Labs Team von Google hat untersucht, welche Faktoren der Personalisierung sich auf Aufmerksamkeit und Markenbekanntheit auswirken. Mehr dazu erfährst du jetzt.

Wie viel Personalisierung brauche ich?

Bei der Personalisierung deiner Videos gilt es zwei Dinge zu beachten. Deine Nachricht an den Zuschauer muss deutlich bleiben und das Preis-Leistungs-Verhältnis positiv sein. Denn zu viel Personalisierung bedeutet zu viel Aufwand für zu wenig Wirkung. Gleichzeitig kann deine eigentliche Botschaft an den Zuschauer untergehen. Umso wichtiger, dass du herausfindest, wie viel Personalisierung du brauchst, um eine Relevanz zu erzeugen und dennoch eine klare Botschaft zu bewahren.

Die Tests vom Unskippable Labs Team mit Brand Lift haben dies mit der Anzeigenerinnerung als wichtigsten Faktor analysiert. Zur gesamten Dokumentation des Tests gelangst du hier: Unskippable Labs Personalisierung-Test 

 

Die drei Muster bei personalisierten Videos

1. Kurze Videos –  wenig Personalisierung notwendig 

Bei kurzen Videos (6-15 Sekunden) reicht eine Anpassung des Textes, um eine deutliche Steigerung der Anzeigenerinnerung zu erzielen. Die Tests zeigten, dass die Anzeigen mit angepasstem Text mindestens genauso leistungsstark waren, wie die Anzeigen, bei denen der Text- und die Bildelemente verändert wurden. Bei kurzen Video-Versionen für Werbeformate wie bumper ads sorgt also bereits wenig Personalisierung für viel Wirkung. Dies gilt übrigens für jedes Land, inklusive Deutschland.

2. Längere Videos – mehr Personalisierung notwendig

Ab 15 Sek. braucht es schon etwas mehr. Hier erzielt die Persoanlisierung von Text- und Bildelementen einen deutlich höheren Anstieg der Anzeigenerinnerung. Bei längeren Videos gilt also: Je mehr Personalisierung, desto höher die Anzeigenerinnerung. Dennoch solltest du dich zu Beginn an das Maß der Personalisierung herantasten. Schau, welche Ergebnisse du erzielst und welche Optionen dir zur Verfügung stehen. Wenn dein Video z. B. nicht viel Text beinhaltet, kannst du damit beginnen die Wortwahl des Sprechers zu verändern.

3. Personalisierte Videoanzeigen sind besonders effektiv, wenn der Zuschauer kurz vor einem Ereignis steht

Personalisierte Anzeigen sind besonders wirkungsvoll, wenn der Zuschauer kurz vor einem relevanten Ereignis steht. Das kann die Einschulung der Kinder, der Umzug in eine neue Stadt, oder die Geburt eines Kindes sein. Am Beispiel der Marke Johnson’s Baby konnte Unskippable Labs dies präsentieren. Es wurden drei Videos für drei Zielgruppen von Müttern in unterschiedlichen Lebenslagen personalisiert. Das waren Mütter von Neugeborenen, berufstätige Mütter und Mütter, die Produkte ohne Parabene, Sulfate und Farbstoffe bevorzugen. Diese extrem personalisierten Videoanzeigen erzielten besonders gute Ergebnisse im Bezug auf die Anzeigenerinnerung.

Schlachte die Unterschiede der verschiedenen Plattformen aus

Nutzer betreten verschiednen Plattformen mit unterschiedlichen Haltungen. Ein Besucher deiner Webseite z. B. kommt mit einem gezielten Interesse. Deswegen ist er bereit, dir mehr Zeit zu geben. Wir empfehlen eine Video-Länge von 60 – 90 Sekunden. Für unseren Kunde Dynabook produzierten wir anlässlich des Name-Changes von Toshiba zu Dynabook dieses Video u. a. für die Homepage.

In sozialen Medien legen jedoch User ein anderes Verhalten an den Tag. Sie scrollen durch ihren News Feed auf der Suche nach Inspiration (oder Ablenkung). Damit geben sie dir die Chance deine Botschaft zu platzieren. Aber sie schenken dir dafür nur einen Bruchteil der Aufmerksamkeit.

Was kannst du also tun?

Die Antwort ist einfach. Pass das Format vom klassischen 16:9 zum Quadrat an, sodass du 78 % mehr Aufmerksamkeit im Feed ergreifst. Außerdem macht es Sinn, die Botschaft zu kürzen. Schau Dir an, wie wir das für Dynabook gemacht haben.

Verschiedene Längen an verschiedenen Stellen im Sales Funnel sind durchaus sinnvoll. Während bei einem Erstkontakt dein Video noch möglichst umfassende Informationen zu dir und deinem Produkt geben soll (z. B. auf der Homepage), kannst du einem Kunden, oder einem Zweit-Dritt Kontakt, bereits spezielle Informationen in kürzerer Zeit präsentieren (z. B. durch Retargeting auf LinkedIn). 

Jetzt kennst du einfache, effektive und häufig übersehene Personalisierungs-Möglichkeiten für deine nächsten Video-Kampagnen.

Zuletzt sei noch gesagt, dass eine extreme Personalisierung besonders im deutschen Raum mit der Wertschätzung des Datenschutzes ein Marketing Weg mit Risiko, aber eben auch viel Potential ist. Dementsprechend sind Tests eine sinnvolle Herangehensweise. Am Ende des Tages lassen sich keine verbindliche Regeln für die Personalisierung bestimmen. Doch fest steht, dass du mit einer erfolgreichen Zielgruppen-Analyse und der Personalisierung mit Nutzerdaten den Konsumenten mit relevanten Botschaften besser von deiner Botschaft überzeugen kannst. 

Wenn du mehr zum Thema Personalisierung im Marketing und personalisierte Videos erfahren willst, dann schau dir die weiteren Beiträge auf unserem Blog an. Lass auch gerne einen Like da, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. 

Wenn du Interesse am erfolgreichen Video Marketing hast, dann kontaktier uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns darauf, deine Zielgruppe mit Videos zu begeistern.