Facebook Video – Das gilt es zu beachten 

Wenn du mehr Erfolg mit deinen Videos auf Facebook haben möchtest, dann bietet dir dieser Beitrag nützliche Tipps und Tricks zum Thema Facebook Video. Doch klären wir zunächst die wichtigste Frage.

Ist Facebook 2020 noch relevant?

Mit der großen Popularität von neuen Social Media Plattformen ist die Frage berechtigt, ob Facebook den überhaupt noch relevant ist. Tatsächlich lässt sich diese Frage nur unter der Berücksichtigung der Zielgruppe klären. 

Mit 2.9 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat ist Facebook immer noch die meistgenutzte Social Media Plattform. Jedoch nutzen immer weniger junge Menschen Facebook. Dafür sind auf Facebook viele Spitzenverdiener aktiv, sogar mehr als  auf LinkedIn. Als Spitzenverdiener werden hier Personen gewertet, deren jährliches Einkommen 75.000 Dollar überschreitet. Für die meisten Zielgruppen ist Facebook also immer noch sehr relevant. 

Auch die Impressionen von Facebook-Ads sind in 2019 um 37% gestiegen, während die durchschnittlichen Kosten gesunken sind. Auch dies ist ein Grund, weshalb die Nutzung von Facebook Ads durchaus noch effektiv ist.

Passend zum Thema: FACEBOOK ADS, ODER GOOGLE ADS? DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG FÜR DEIN ONLINE-MARKETING

Sind Videos auf Facebook relevant?

Facebook hat mit Facebook Watch seine eigenen Videoplattform, die du wie YouTube nutzen kannst. Facebook ist also durchaus interessiert an dem Thema Video. Die Nutzer anscheinend auch, denn 60% der Personen, die Videos online ansehen, tun dies über Facebook. YouTube liegt bei der gleichen Umfrage mit 90% klar auf dem ersten Platz.

 

Zudem verzeichnen Videos auf Facebook eine Engagement-Rate von 6,13%, während die durchschnittliche Engagement-Rate auf Posts lediglich bei 3,6% liegt.

Passend zum Thema: 8 TIPPS FÜR SOCIAL-MEDIA-VIDEOS, DIE WIRKLICH VERKAUFEN

Videos auf Facebook: Das gilt es zu beachten 

Vor dem Hochladen deines Videos solltest du jedoch auf ein paar Dinge achten. Im Folgenden stelle ich dir sechs nützliche Tipps vor, die das Fundament für einen erfolgreichen Video-Post auf Facebook bilden.

Der Aufbau deines Facebook Videos

Es gibt keinen bestimmten Typ von Video, der auf Facebook besonders beliebt ist. Dennoch sollte dein Video unterhalten, oder relevant für den Nutzer sein. 

Für das Marketing kommt natürlich Letzteres in Frage. Dies schließt den Unterhaltungsfaktor natürlich bis zu einem bestimmten Grad nicht aus.  

Zunächst musst du sicherstellen, dass du die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewinnst und hälst. Das heißt, dein Video sollte möglichst kurz sein und inhaltlich schnell zum Punkt kommen. Am besten du bietest eine Lösung zu einem Problem. Wenn dieses Problem relevant für den Nutzer ist, dann hast du seine Aufmerksamkeit. Schließe dann dein Video, nach der Vorstellung deiner Lösung, mit einem Call-To-Action ab. Denn nur wenn du dem Zuschauer ein Angebot machst, nutzt du die Wirkung deines Videos.

Passend zum Thema: CALL TO ACTION & CLOSE THE DEAL 

Erklärvideos sind genau nach diesem Schema aufgebaut und sorgen mithilfe einer Kurzgeschichte ebenfalls für Unterhaltung. Erklärvideos können die Conversion-Rate bis zu 80% steigern und dieses Engagement ist auf Social Media besonders wichtig.  

Native Facebook Videos 

Direkt auf Facebook hochgeladene Videos werden mit mehr Erfolg belohnt. In Zahlen gesprochen werden direkte Facebook-Videos 478% öfter geteilt  und erhalten im Schnitt 110% mehr Interaktionen (Likes, Kommentare).

Das Marketing-Guru Neil Patel spricht aus seinem Youtube Kanal von einer 20 bis 50-fachen Steigerung der Klickzahlen bei nativen Facebook Videos.

Video Titel und Beschreibung 

Der Titel deines Videos sollte spannend und gleichzeitig informativ sein. Dein Titel muss das Interesse des Nutzers wecken. Besonders euphorische, oder provokative Titel sind somit von Vorteil. Zudem solltest du wichtige Keywörter bezüglich des Inhalts deines Video und den Suchbegriffen in deinem Titel verwenden. 

Verwende Tags 

Vor der Veröffentlichung deines Videos lässt dich Facebook Hashtags für dein Video wählen. Diese Tags funktionieren wie Keywörter und helfen Facebook dein Video einzuordnen. Wählen dabei  zwischen 4 und 7 Tags.

Das Vorschaubild deines Facebook Videos

Ein besonders wichtiger Punkt ist das Vorschaubild von deinem Video. Die folgenden Dinge solltest du bei diesem Bild beachten.

Das Design deines Vorschaubildes

1. Repräsentiert das Bild den Inhalt deines Videos?

2. Sieht das Bild in seiner Auflösung auf allen Bildschirmen gut aus?

3. Motiviert das Bild den Nutzer auf dein Video zu klicken?

4. Passt das Bild zu dem Image deiner Marke?

Starke Kontraste und satte Farben ziehen die Aufmerksamkeit des Betrachters besonders stark an. Zudem wirken Vorschaubilder mit gelben Elementen ansprechender auf das menschliche Auge als andere Farben.

Facebook erstellt dir automatisch Vorschaubilder aus deinem Video. Diese Bilder sind in den meisten Fällen unbrauchbar und sollten durch ein individuelles Bild ersetzt werden. Die meisten Vorschaubilder werden zuvor bearbeitet und kommen an sich nicht im Video vor, wie ein Filmplakat. Besonders beliebt sind kleine Collagen von wichtigen Inhalten des Videos und Text. 

Text in deinem Vorschaubild 

Bei der Verwendung von Text in deinem Vorschaubild solltest du dich jedoch auf Schlagwörter, oder einen kurzen Satz beschränken. Facebook mag keinen Text in Kombination mit visuellen Inhalten (gilt nicht für Untertitel). Deshalb solltest du deinen Text auf höchstens 20% der Bildpixel beschränken. Facebook stellt dir zur Kontrolle  freundlicherweise ein Tool zu Verfügung: Text Overlay Tool.

Facebook Video mit Untertitel

Auf Facebook spielen sich die Videos automatisch ohne Ton ab. Denn viele Nutzer befinden sich in Situationen, in denen sie keinen Ton nutzen können, oder es nicht wollen. In beiden Fällen helfen dir Untertitel. Mit Untertiteln können deine Videos auch ohne Ton verstanden werden und evtl. motivieren sie den Ein oder Anderen den Ton doch noch einzuschalten. 

Facebook lässt das Hinzufügen von individuellen Untertitel ganz einfach im eigenen Video Editor zu. Mehr Informationen findest auf unserem Beitrag zum Thema Untertitel. 

Passend zum Thema: WARUM DU DEINE VIDEOS AB SOFORT MIT UNTERTITELN SCHMÜCKEN SOLLTEST

Eine alternative Option ist die Integration der Untertitel in das Video. Somit ist dein Video garantiert immer verständlich. 

 

Ein Nachteil ist die Beschränkung auf eine Sprache, aber mehreren Versionen mit mehrsprachigen Untertiteln zu erstellen ist nur ein lohnenswerter Mehraufwand. 

Passend zum Thema: MIT ÜBERSETZUNG ZU MEHR VERSTÄNDNIS

Du bist an der Produktion eines Erklärvideos mit einer passende Facebook-Version interessiert? Dann schick uns einfach eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann hinterlass mir gerne einen Like, oder teile ihn via Social Media mit deiner Community. 

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close